Vögel

Vögel

Vögel im Moor

Das Hochmoor selbst ist nur für ganz wenige Vogelarten interessant. Dafür ist die Umgebung - das mittlere Ennstal - das Brutgebiet für über hundert Vogelarten. Ein Drittel davon steht auf der Roten Liste der gefährdeten Tierarten Österreichs. 

Auf einer Fläche von knapp 62 ha (Moor und Randwald) konnten insgesamt 61 verschiedene Arten - davon 34 Brutvogelarten - festgestellt werden. Im Jahr 2010 gab es rund 150 Brutpaare im Pürgschachen Moor. Zu finden sind hier unter anderem Wachtelkönig, Eisvogel, Braunkehlchen, Wasserwaldläufer u.v.m. Österreichweit bedeutend ist das Brutvorkommen des Wiesenpiepers. Die Gesamtzahl erfasster Brut- und Zugvogelarten im gesamten ESG 6 von mehr als 200 Arten begründen seine Nennung als „important bird area“ (IBA).

Mehr darüber weiß Dr. Peter Sackl vom Steirischen Landesmuseum Joanneum .

Facebook Google+
leader logoleiste 2019 02
leader logoleiste 2019 03 leader logoleiste 2019 04 leader logoleiste 2019 05 leader logoleiste 2019 06 leader logoleiste 2019 07 leader logoleiste 2019 08

https://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020_de
https://www.bmnt.gv.at/land/laendl_entwicklung.html
http://www.landesentwicklung.steiermark.at/cms/beitrag/12651814/141980347/
https://www.rml.at/leader

Diese Homepage wird durch die finanzielle Unterstützung des Bundes, des Landes Steiermark und der Europäischen Union (LEADER) ermöglicht.

×

Log in